Verfahren

Familienstellen

Wie funktioniert das eigentlich?

Jeder wird in seine Herkunftsfamilie hineingeboren, die ihn (in positiver wie in negativer Hinsicht) oft stärker prägt, als ihm bewusst und manchmal lieb ist. Positive Prägungen können ein Segen sein, genauso wie negative Prägungen davon abhalten können, das eigene Leben wirklich anzunehmen und von innen heraus frei zu leben. Nicht selten werden die Schicksale der Ahnen/ Verwandten auf eine erschreckend ähnliche Weise wiederholt, manchmal über viele Generationen hinweg und unabhängig davon, ob sich die Betroffenen jemals begegnet sind oder überhaupt voneinander wissen.

Systemisch verstrickte Menschen (Menschen, die mit ihrem familiären Herkunftssystem wie mit unsichtbaren Fesseln gefesselt sind) flüchten manchmal um den halben Globus, um irgendwann festzustellen, dass die Verstrickungen fast unverändert stark geblieben sind. Die Methode der Familienaufstellung (auch Familienstellen genannt) kann hier Abhilfe schaffen.

Die Familienaufstellung bringt das umfassende Familiensystems ans Tageslicht, wobei die wichtigste Person der Klient ist, also derjenige, der sich eine Familienaufstellung "machen" lässt. Jedes Mitglied der Familie (auch Verschwiegene oder früh Verstorbene) können hier von Bedeutung sein. Bei der Durchführung der Familienaufstellung werden anstelle der realen Personen sogenannte Stellvertreter (Statisten) "gestellt". Durch das Bild der Aufstellung selbst, z. B. durch Nähe oder Distanz, Zugewandheit oder Abgewandheit der Beteiligten, aber auch durch die sogenannten Aufstellungsphänomene ergibt sich nun eine Plattform, auf der intensiv gearbeitet werden kann, wobei der Klient mal mehr, mal weniger stark eingebunden wird, je nach Arbeitsphase.

Die Familienaufstellung bzw. das Familienstellen versteht sich als eine systemisch-phänomenologische Methode, es geht also um das, was das System "zeigt". Metaphorisch gesprochen zeigt sie dem Klienten, was ihm  Kraft und Energie gibt und was sie ihm nimmt. An dieser Statik, die im Grunde genommen eine Dynamik ist, kann nun gearbeitet werden. Veränderungen, Erleichterungen und neue Perspektiven können bereits während der Aufstellung auftreten. Manchmal wirken sich die Veränderungsimpulse auch zeitverzögert aus.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Aufstellen der Herkunfts- und Gegenwartsfamilie
  • Aufstellung mit Tieren
  • Aufstellung bei privaten und beruflichen Entscheidungen
  • Aufstellung von Krankheit und Symptomen
  • Organisationsaufstellungen