Ausbildungen

Ausbildung im Familienstellen - Jahreskurs vom 14.11.2020 - 19.09.2021

Familienstellen gehört heutzutage zu den grundlegenden Methoden in therapeutischen, coachenden oder beratenden Berufen.

Ursprünglich von Bert Hellinger entwickelt, hat sich diese Arbeit über die letzten Jahrzehnte enorm weiterentwickelt. Sie ist weit mehr als eine therapeutische Methode, die sich in Regeln und Gebrauchsanweisungen zusammenfassen lässt.

Die bestehenden "Ordnungen" in unserer Familie, der Partnerschaft, im beruflichen Umfeld mit unseren Kollegen und Vorgesetzten, in der Gesellschaft, aber auch unsere persönlichen Ansichten, aus denen heraus wir unser Leben gestalten (Glaubenssätze), haben ihren Ursprung oft in Erfahrungen oder Schicksalen aus unserem eigenen Leben oder aus vielen Generationen vorher.

Durch Aufstellungsarbeit (auch Familienstellen oder systemische Aufstellungen genannt) können diese "Verstrickungen" sichtbar gemacht und verstanden werden. Es geht nicht mehr nur darum, bestimmte Probleme oder Symptome loszuwerden, sondern sich tief auf das einzulassen, was das Leben zeigen und lehren will. Somit ist Aufstellungsarbeit ein Weg der Persönlichkeitsentwicklung und des inneren Wachstums.

 

Die Ausbildung (im ersten Jahr) beinhaltet die grundlegenden Techniken und Themen der Aufstellungsarbeit.

Inhalte

  • Vorgespräch
  • Genogrammarbeit
  • therapeutische Grundhaltung
  • Schulung der Wahrnehmung
  • Das „wissende Feld"
  • Bewegungen der Seele
  • Einzel- und Gruppenarbeit

 

Termine:
14./15.11.2020
16./17.01.2021
20./21.03.2021
15./16.05.2021
17./18.07.2021
25./26.09.2021 (Termin geändert)

jeweils 10 – 18 Uhr

 

Preis:

1680,00 € - bei Einmalzahlung als Frühbucherpreis bis spätestens 16. Oktober 2020
1800,00 € - bei Einmalzahlung nach dem 16. Oktober 2020
  320,00 € - bei Ratenzahlung pro Abschnitt

 

Zielgruppen:
Diese Ausbildung richtet sich an Menschen in therapeutischer, coachender oder beratender Tätigkeit sowie alle, die tiefe innere Wachstumsprozesse für sich selbst erfahren möchten.

Voraussetzung:
Voraussetzung ist die dauerhafte Bereitschaft sich während der Ausbildung mit den eigenen Lebensthemen auseinander zu setzen.

Dozenten:
Markus Retagne, Heilpraktiker
Nicola Winkler, Heilpraktikerin

 

Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 06436 2074144 oder info@naturheilpraxis-retagne.de

Zum Anmeldeformular

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen